Naturcoaching

„Wir sehen die Dinge nicht, wie sie sind, wir sehen sie so, wie wir sind.“  (Anais Nin, Schriftstellerin 1903-1977)

Die Natur als Erfahrungsraum ist ein Kraft- und Entspannungsort, in dem man auftanken und seine Lebendigkeit sinnlich spüren kann. Aus der Interaktion mit der Natur werden neue Ideen und direkte Lösungsimpulse geschöpft.

In der Natur „auf der grünen Couch“

  • aus der Ruhe und Entspannung heraus, zur eigenen Natur zurückfinden:

Was begeistert mich? Was füllt mich wirklich im Inneren aus? Was gibt mir die (Natur-) Kraft, so dass alles einfach gelingt?

  • schrittweise blockierende Dinge erkennen und selbst intuitiv passende Lösungen hierfür finden. Ihr eigenes Bauchgefühl wiederbeleben, das Ihnen sicher den Weg durch jede noch so ausweglos erscheinende Lebenssituationen weist.
  • Selbstvertrauen wiederfinden und entwickeln und Stress und Druck besser standhalten können (Resilienz).
  • Perspektiven wechseln:
    Wer die Perspektive wechselt, dem zeigen sich plötzlich ganz neue Wege – auch dort, wo vorher keine zu sehen waren.

So wie die Erde und die Natur in den Jahreszeiten ein- und ausatmen und pulsieren, so ziehen auch wir uns zusammen und weiten uns wieder aus: Das ist LEBEN!
Wenn wir uns aber zusammenziehen und angespannt bleiben, entsteht keine Entfaltung und keine Entspannung. Kreativität hat keinen Raum mehr. Der eigene Blick verengt sich.
Bleiben wir im Rhythmus des Lebens, so können wir uns wieder ausdehnen.
An der Luft, eingebunden in die lebendige Natur, können wir uns besonders gut ausdehnen, beginnend mit tiefem Durchatmen.

In der Natur ist es so viel leichter, sich mit seiner Intuition zu verbinden, denn die innere Natur ist im engen Kontakt zur äußeren Natur.
Darum beginnen wir zuerst mit einer Achtsamkeitsübung, um aus dem gewöhnlichen Alltagsbewusstsein auszusteigen.

Ich biete in der näheren Umgebung des Sachsenwaldes, den Besenhorster Sandbergen oder im Wald Hohes Elbufer in Grünhof-Tesperhude, NATURCOACHING als Renaturierungs-Prozess für Leib und Seele an.